Über mich

Bereits seit 20 Jahren beschäftige ich mich leidenschaftlich mit medizinischen Fragestellungen und begeistere mich für Themen wie alternative, hormonfreie Verhütungsmethoden, natürliche, nebenwirkungsarme Arzneimittel bei sämtlichen Alltagsbeschwerden und die Wechselwirkungen zwischen Körper und Seele. Meine erste Arbeitsstelle begann ich, dazu passend, bei der WALA Heilmittel GmbH im Ressort Arzneimittel und tauchte ein in eine neue Welt voller Geheimnisse rund um Heilpflanzen, Herstellungsverfahren und Rohstoffe aus dem Mineral-, Tier- und Pflanzenreich. Es ging um Themen wie Rhythmus, Gesundheit, Krankheit, Heilung, Anthroposophischer Medizin, Heileurythmie, Spiritualität und natürlich um die WALA Arzneimittel. Schon damals begann der Wunsch in mir heranzureifen, einmal Heilpraktikerin zu werden, doch bis zur Umsetzung sollte es noch einige Jahre dauern.

Erst nach einem Arbeitsplatzwechsel, einem Umzug von Süd- nach Norddeutschland und dem Beginn meiner Fortbildung in Bindungsenergetik, entschied ich mich endgültig für die Ausbildung zur Heilpraktikerin, um nach Erwerb der Heilerlaubnis die Arbeit in meiner Praxis aufzunehmen.

Meine Arbeitsweise

Mir geht es vor allem um die Verbindung körperpsychotherapeutischer Arbeit mit homöopathischen, anthroposophischen sowie anderen naturheilkundlichen Arzneimitteln und weiteren Methoden wie Heiltees, Wickeln, Auflagen, Einreibungen, Bädern und ähnlichem. So können aus naturheilkundlicher Sicht die Selbstheilungskräfte auf körperlicher und die Widerstandskräfte auf psychischer Ebene oftmals individuell gestärkt werden. Die Anthroposophische Medizin, mit deren heilsamen Impulsen ich über die Jahre hinweg schon zahlreiche Erfahrungen sammeln durfte, sehe ich dafür als ebenso hilfreich an, wie die herzgeleitete bindungsenergetische Therapie und Methoden aus der Schwingungsmedizin, wie die Klangtherapie mit dem Heilinstrument Stimme.

Wichtig ist für mich stets eine einfühlsame, individuelle Spurensuche auf dem Weg zu den wahren Ursachen für Symptome, Erkrankung und die Bedingungen für Gesundheit, um das Verständnis zu erweitern und das Bewusstsein für die Zusammenhänge zu vertiefen. Im Fokus steht währenddessen die Stärkung Ihrer eigenen Ressourcen, also Ihrer Wesensnatur, die die Grundlage bildet für jeglichen Heilungsprozess.

Neben einer ganzheitlichen Betrachtung von Körper, Lebenskräften, Seele und Geist spielt dabei eine spirituelle Sichtweise die zentrale Rolle für mich, denn dem anthroposophischen Verständnis nach kann der Geist nie erkranken. Deshalb dient er als gesundes Ur-Vorbild für jegliche Heilungsprozesse, so dass Lebenskräfte, Seele und Körper sich daran orientieren können. Es geht also in meiner Praxis insbesondere um die Behandlung psychosomatischer und psychischer Erkrankungen, bei denen ich Sie gerne auf Ihrem ganz persönlichen Heilungsweg begleite – damit Sie wieder die Farben des Lebens genießen und die Verbindung zu Ihrem eigenen Herzen spüren können!